kOOR­DI­NA­TION

This page is currently only avail­able in German.

m Bereich Koor­di­na­tion ist K-LAB bei der Organ­i­sa­tion der Projekt- und Meth­o­d­en­lehre am ISR behil­flich. Die Studi­engänge mit Beteili­gung des ISR sind als Projek­t­stu­di­engänge konzip­iert; der Projek­tlehre kommt als zentraler und prägender Teil des Studiums eine beson­dere Bedeu­tung zu. Im Rahmen von Studi­en­pro­jekten werden Planungsauf­gaben inter­diszi­plinär und unter Einbeziehung zahlre­icher method­is­cher Ansätze in studen­tis­chen Klein­gruppen bear­beitet.

LABOR K unter­stützt die Durch­führung des Projek­t­studiums maßge­blich indem es Meth­oden- und Projek­tlehre verknüpft – so dass abstrakte Werkzeuge und Arbeitsweisen in den Projekten konkret zum Einsatz kommen und Quer­bezüge geschaffen werden. Diese Verzah­nung bringt erhe­bliche Synergieef­fekte und Inter­ak­tionspo­ten­tiale mit sich.

Die Verknüp­fung mit der Praxis wiederum bringen die Organ­i­sa­tion des Tags des Prak­tikums und das Beruf­spraxis­sem­inar, sowie mögliche Bedarf­sange­bote.

Zu den Koor­di­na­tion­stätigkeiten gehören:

  • Organ­i­sa­tion der Projek­tvorstel­lungen jeweils am Beginn des Semes­ters
  • Organ­i­sa­tion der Projek­t­präsen­ta­tionen am Ende des Semes­ters
  • Unter­stützung im wissenschaftlichen Arbeiten und Projek­t­man­age­ment; z.B. über das Down­load-Angebot von Arbeit­shilfen mit wichtigen Leitlinien zum wissenschaftlichen Arbeiten (allen neuen ISR-Studierenden empfohlen)
  • Vertrieb des Projek­thand­buchs mit allen wichtigen Infor­ma­tionen zur Projek­tar­beit (allen neuen ISR-Studierenden empfohlen) Infor­ma­tionen zu Beruf­spraxis und Prak­tika
  • Organ­i­sa­tion der ISR-Sommerge­spräche mit Gästen aus der planer­ischen Praxis und Forschung (offen für alle Inter­essierten)
  • Organ­i­sa­tion des Tag des Prak­tikums

LABOR K bündelt zudem einen Großteil an Lehrver­anstal­tungen in der Meth­o­d­en­lehre (z.B. Wissenschaftliches Arbeiten in der Stadt- und Region­alpla­nung, Projek­tar­beit und Projek­t­man­age­ment, Kartogra­phie & GIS). Dabei spielt die Vermit­tlung von Wissen zum Umgang mit der stetigen Entwick­lung von Tech­nolo­gien und Medien eine große Rolle, um der zunehmenden Hetero­gen­ität method­is­cher und tech­nis­cher Möglichkeiten und Kennt­nissen gerecht zu werden.

Tech­nische Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Region­alpla­nung (ISR)
LABOR K //// K LAB
Hard­en­bergstr. 40A
Sekre­tariat B10
D – 10623 Berlin

Menü

Tech­nische Univer­sität Berlin

Fakultät VI – Planen Bauen Umwelt
Institut für Stadt- und Region­alpla­nung (ISR)
LABOR K //// K LAB
Hard­en­bergstr. 40A
Sekre­tariat B10
D – 10623 Berlin

© 2019 Labor K  ////  K  Lab